Cazorla
Book now
Access

Teléfono: +34 958 063 113   Mobil: +34 617 240 192   Whatsapp    Mail:  cuevandalucia@gmail.com   Registro n°: VTAR/GR/00640    Acceso   

Cazorla

 
In der Provinz von Jaén und 1 Stunde und 15 Minuten Fahrtzeit von den Cuevas Andalucia entfernt
Zögern Sie nicht, die alte Bergstraße zu benutzen, um nach Cazorla zu gelangen: eine landschaftlich phantastische Route, die Sie an Tizcar vorbeiführt. Hierbei em-pfehlen wir einen Halt in der Cueva del Agua einzuplanen.
Diese gehört zum, von der UNESCO 1983 klassifizierte Biospherenreservat, welches die Sierras von Cazorla, von Segura und von Villas umfasst.
 
 
 
Dieses geschützte Gebiet ist der größte Natur-park Spaniens und umfasst 200.000 Hektar im Nordwesten der Provinz Jaen, das dicht mit Pinien bewaldete Gebiet verfügt über eine einzigartige Flora und Fauna wie die Algyroides marchi, eine Eidechsenart, das Cazorlaischen Veilchen, der Narzisse, der Kleinsten der Welt, welche gleichzeitig eine fleischfressenden Pflanze ist.
Hier entspringen auch die Flüsse Guadalquivir (in Canada de las Fuentes auf einer Höhe von mehr als 1.300 m) sowie der Segura.
Der Naturpark umfasst 23 Gemeinden der Regionen Cazorla, Segura, Quesada und las Villas. Das Reservat dient dem Schutz seltener Arten wie Steinbock, Hirsch, Wildschwein und Dickhornschaf, welche hier nahezu in Freiheit innerhalb des Jagdreviers von Collado del Almendral leben.
Geländetyp: Biopherisches Reservat
Fläche: 190.000 Hektar
Besucherinformationen:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt das „Centro de Reception und Interpretation“ (Empfangs- und Informationszentrum). Weiterhin beherbergt der bo-tanische Garten Torre del Vinagre zahlreiche Baumarten.
Besucherzentrum (Büro) von Torre del Vinagre,
Carretera del Tranco, km 18,
23478 Santiago-Pontones
Naturschätze
Die Pflanzenwelt des Parks ist mit mehr als 1.300 klassifizierten Pflanzen eine der vielfältigsten Spaniens. Etwa 24 davon existieren nur in diesem Gebiet, darunter zum Beispiel die „Cas“, die korsische Schwarzkiefer, eine Art, die in mehr als 1.200 Meter Höhe vorkommt. Unter den weiteren vielfältigen Arten wäre noch die Viola Cazorlensis (Veilchen), sowie unter der Fauna die Algyroides marchi, die mit Steinböcken, Wildschweinen, Muflons und Hirschen zusammenlebt, zu erwähnen.
Darüber hinaus finden sich in den Gewässern zahlreiche Süßwasserfische, darunter die Forelle, die gemeine Barbe und der Gelbstriemen.
Kulturelles Umfeld
Des Weiteren wären die Städte Cotos Tios und der Stausee Tranco de Beas mit seiner Staumauer besuchswert. Schlussendlich sind die historische Stätte Segura de la Sierra, die Burg San Miguel de Bujaraiza, die arabischen und christlichen Burgen von Cazorla sowie in Tiscar die Burg und der Wachtturm zu entdecken.

Cuevas Andalucia

Cuevas Andalucia son casas cuevas de turismo rural sostenible para alquilar en Baza - Altiplano de Granada - Andalucía - España

Las casas cueva es una forma distinta de disfrutar del turismo ecologico, ya que le ofrecen la sensación de disfrutar de una casa rural fresca en verano y cálida en invierno que hace las maravillas todos cuantos las visitan.

Además de la paz y tranquilidad que se respira en Baza, población situada al norte de la Provincia de Granada.

Registro en Turismo: VTAR/GR/00640

Contáctenos

Teléfono: +34 958 06 31 13

Movil / Whatsapp: +34 617 240 192

Mail: cuevandalucia@gmail.com

Dirección: 

Finca Cuevas Andalucia

Camino de Oria, s/n - Apartado de correos 218

18800 Baza (Granada)

España

Reserva en línea ahora