Wer sind wir?

Wir, Aurôre und Sam, stammend aus Belgien, haben uns entschieden, ökologische Ferienwohnungen in trogloditischen Unterkünften aus der maurischen Epoche wiederherzurichten.
2009 kamen wir in die Region des Altiplano von Granada.
Auf der Suche nach einem Eigentum ohne Nachbarn (um Ruhe für unsere Gäste garantieren zu können) haben wir dieses fantastische Anwesen von 8 Hektar in der Wüste von Baza gefunden
Warum haben wir dieses Projekt, ländliche ökologische Unterkünfte?
Wir sind einfach verliebt in Andalusien, wo sich so zahlreiche Türen für uns geöffnet haben.
 
Nach dem Kauf dieses Anwesen, das wir im völlig urwüchsigem Zustand vorgefunden haben, begannen wir damit, zahlreiche Bäume zu pflanzen, einen Gemüsegarten und einen Olivenhain mit 350 Bäumen anzulegen sowie die Wohnstätten mit ökologischem Stempel in den „Cuevas“ (trogloditische Unterkünfte) zu schaffen, welche ein enormes Energieersparnis bieten.
Die trogloditischen Unterkünfte bieten durch ihre hervorragenden Isoliereigenschaften die Möglichkeit, das ganze Jahr über eine Durchschnittstemperatur von 18 bis 22 Grad zu verfügen.
Ein wahrer Wohngenuss!
Der Großteil der Menschen dieser Region lebt noch heute in den Cuevas und fühlt sich dieser Art des Wohnens sehr verbunden.
Nach den 2 Jahren Aufbauarbeit im Projekt können wir jetzt bis zu 16 Personen in unseren 3 ländlichen trogloditischen Unterkünften willkommen heißen.
Mehrere französische Fernsehsendungen „Ushuaia TV und Escales“ haben sich bereits für unser Projekt interessiert, verschiedene Zeitschriften z. B. „Paris Match“ und Reiseführer wie z.B. „Petit Futé“ erwähnen uns auf ihren Seiten.
Unsere immer treuer werdenden Kunden sind zum großen Teil enge Freunde geworden.
Wir möchten gerne mit Ihnen alles teilen, was dazu dient, unsere Umwelt zu erhalten, eine Natur, einzigartig wild und schön, wie in unserer Region. Vielen Dank dafür, dass Ihr Euch mit uns ihrer annehmen möchtet.
Sam und Aurôre